November 14, 2012

Kontakt

KerstinMueller_webIch war in der 3. Klasse, als mein Klassenlehrer Herr Brückner meinen ersten selbst ausgedachten und geschriebenen Aufsatz über einen frustrierten Weihnachtsbaum, der nach den Feiertagen nicht in der Kälte auf der Straße rumliegen möchte, mit einem bunten Sticker als Belohnung quittierte. „Noch nie habe ich einen Weihnachtsbaum fühlen gehört. Schreib noch was, das ist schön“, sagte er. Und so machte ich es. Mit 16 wurde ich Jugendreporterin beim Kölner Stadt Anzeiger und hatte das große Glück, wieder eine Mentorin zu finden. Profiredakteurin Alexandra ließ mich machen – mich mit 16 schon ganzseitige Reportagen schreiben und Themen platzieren, die ich spannend fand. Als ich mit 19 einen Jugendtreff gründete, entwickelte ich mein erstes Logo, einen echten Slogan und ging auf Sponsorenfang. Jeden Sonntag wurde das „Café Komm“ in meiner Heimatstadt zu einer Zuflucht für gelangweilte Pubertierende. Das alles ist lange her – aber es trägt mich noch heute. Sprache und Worte sind noch immer meine Welt, etwas, das mich keine Anstrengung kostet, weil es einfach in mir verankert ist. Noch heute lese ich alljährlich die Geschichte vom traurigen Weihnachtsbaum vor. Dann schmunzeln alle und ich denke an den Sticker von Herrn Brückner. Jeder Mensch braucht einen Mentor!

 

Kurzvita für´s Formelle:

Kerstin Müller hat Journalismus und Technik der elektronischen Medien an der Technischen Universität Karlsruhe studiert. Nach einer 3-jährigen Tätigkeit als Pressereferentin in einer Bundesstiftung hat sie sich 2008 in Berlin als freie Redakteurin selbstständig gemacht und tausend³ gegründet. Seitdem ist sie als PR- und Kommunikationsberaterin bundesweit tätig und hat sich auf die Betreuung und Begleitung von gemeinnützigen Trägern spezialisiert. Sie konzipiert analoge und digitale Kampagnen, entwickelt Social-Media-Strategien und Öffentlichkeitswirksame Neuausrichtung, begleitet Zielgruppenanalyse und bringt auch immer noch gerne selbst am Schreibtisch sitzend Worte in die richtige Reihenfolge. Für Broschüren, Webseiten, Plakate, Kampagnen oder ganze Bücher. Seit 2010 ist sie an zahlreichen Einrichtungen und Institutionen als Trainerin und Dozentin in den Themenbereichen Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit aktiv.

 

Sie möchten Kontakt aufnehmen? Das geht auf unterschiedliche Weise… 

  • Telefonisch: 030/577006438